Fake- Plakat gegen Bündnis 90 /Die Grünen

Share Button

Nach dem Affront gegen Renate Künast mit einem Bild, wo ihr ein Text angedichtet wurde, den sie nie gesagt hat, bleibt die Partei Bündnis 90 /Die Grünen weiterhin im Visier der Fake- Produzenten.

Quelle: Facebook

Das Bild kursiert mindestens schon seit 2009 durchs Internet und findet sich vorwiegend auf russisch- sprachigen Seiten. Es handelt sich vermutlich um eine Schülerfoto aus Oslo. Ursprünglich sollte es augenscheinlich die Kuriosität aufzeigen, dass ausgerechnet in Skandinavien eine Mädchenklasse nicht vorwiegend blond und blauäugig sein muss. Der rassistische Hintergrund wurde erst mit der Verbreitung des Bildes hergestellt.

Der Verschwörungsblog Norwegian Defense griff das Bild für politische Propaganda- Zwecke als wahrscheinlich erste deutschsprachige Internetpräsenz auf.

Hier ist das Originalfoto auf einer russischen Bilderseite erstmals aufgetaucht:

Quelle: http://kurez.com/27

Die Fake- Modifikation auf dem Facebook- Profil des Herrn Burkhard Gerheim hat sich in nur 2 Stunden bereits 82 mal weiter verbreitet. (In 15 Stunden schon 520 mal.)Die Kombination aus Bild und Text ist also ein typisches Fake und eigentlich ziemlich offensichtlich. Dennoch befüllen sich die Kommentarspalten mit heftigen Schmähungen mit zuweilen strafrelevanten Texten, wie es übrigens der Beitrag selbst ebenfalls erfüllen dürfte…

Direktlink zum Facebook- Beitrag

(Anmerkung: Auf Verlinkungen zu Facebook- Profile kann keine Gewähr übernommen werden, dass sie dauerhaft erreichbar bleiben, verändert oder gesperrt werden.)

Share Button

Leave a comment